AFM-Logo
    Nachrichten - Hinweise - Neues

 
Förderverein Amateurfunkmuseum sucht ein neues Zuhause

Seit vielen Jahren unterhält der Förderverein Amateurfunkmuseum seine Exponatesammlung im Dachgeschoß einer Schule in Grafing. Dort sind unsere "Schätze" untergebracht, dort werden sie restauriert, dort werden Ausstellungen zusammengestellt und dort also schlägt das Herz unseres Vereins. Nun hat allerdings die Stadt Grafing, die uns bislang kostenlos dort beherbergt hat, den Nutzungsvertrag wegen Eigenbedarfs gekündigt.

Wir suchen also dringend ein neues Zuhause. Das sollte ein mindestens 300 Quadratmeter großer Raum (oder mehrere Räume mit zusammen mindestens der gleichen Größe) sein, nach Möglichkeit beheiz- und belüftbar, sicher abschließbar, mit Strom- und möglichst auch Wasseranschluß sowie vorzugsweise ebenerdig (anderenfalls mit möglichst großer zulässiger Bodenbelastung). Natürlich sollte es eine langfristige und keine Kurzzeit-Lösung sein und natürlich lassen es die Vereinsfinanzen keinesfalls zu, hierfür eine "ortsübliche" Miete zu zahlen. Wohl aber mag es für einen potentiellen Sponsor oder "Gastgeber" eine Rolle spielen, daß unser Verein als gemeinnützig anerkannt ist und deshalb Spendenquittungen für erbrachte Leistungen ausstellen kann.

Das neue Zuhause sollte vorzugsweise im Münchner Südosten (also Großraum Glonn - Grafing - Ebersberg) gelegen sein, weil dort ein eingespieltes Team die Sammlung weiterhin betreuen könnte. Gleichzeitig gilt unser Aufruf aber auch überregional in ganz Deutschland, denn bei einem zu kleinen Raum im Großraum München wäre von uns notfalls eine eventuelle Aufteilung der Exponate auf örtliche Arbeitskreise des Fördervereins in Betracht zu ziehen.

Für zweckdienliche Hinweise (bitte an 1.Vorsitzender@amateurfunkmuseum.de) sind wir jederzeit dankbar.

73 de Christof, DL7TZ


 

 

|  Startseite AFM  |  Amateurfunkmuseum  |  Auswahl AFM-Hefte  |  AFM-Nachrichten  |  Buch-Ecke  |  Downloads  |  NEWS  |

© Förderverein Amateurfunkmuseum e. V.