AFM-Logo  Beiträge für die AFM-Nachrichten

 

Wir freuen uns immer über Beiträge für die AFM-Nachrichten

Hinweise für Autorinnen und Autoren

Haben Sie ein interessantes Thema, einen Hinweis oder Meldungen zu historischen Fakten, die den Funk (insbesondere den Amateurfunk) betreffen, und von denen Sie glauben, diese hätten mehr Beachtung verdient, so setzen Sie sich bitte mit der Redaktion der AFM-Nachrichten in Verbindung. Falls Sie einen fertigen Artikel einreichen möchten, dann können Sie uns bei der ehrenamtlichen Arbeit in den AFM-Nachrichten sehr helfen.

Für das vorgesehene Material gilt: Bitte immer ein (z. B. mit Ihrem PC) gedrucktes Exemplar des Manuskripts beifügen. Skizzen, Zeichnungen, Tabellen und Bilder als Vorlage für die Repro bitte als "Hardcopy" schicken, den Text auf einer Diskette (HD) oder (Mini)CD speichern.

Die Redaktion wünscht sich:

  • keine Leerzeichen am Zeilenanfang und keine Silbentrennungen,
  • bitte nur unformatiertes ASCII-Format (Umlaute im DOS-Zeichensatz),
  • jeweils eine Leerzeile zwischen den Absätzen,
  • falls digital vorhanden, Grafiken und Zeichnungen zusätzlich auf Diskette oder anderem Datenträger (z. B. ZIP100, ZIP250 oder CD_R),
  • wahlweise in den Formaten TIFF oder BMP (300 DPI oder 600 DPI).

Die Redaktion schickt Ihnen auf Wunsch Ihr Repro- bzw. Diskettenmaterial nach Drucklegung zurück. Sie können uns auch Rohmaterial (Zeichnungen, Meßprotokolle, Photos, Stichwortsammlung) liefern, wenn Sie meinen, die Aufbereitung Ihres Themas für die AFM-Nachrichten liege Ihnen nicht. Wir unterstützen Sie nach Möglichkeit.